Wandern und Wintersport

Winteraktivitäten

 

Schlittenfahren
Neben der Skipiste auf dem Kreuzweg findet sich Platz zum Schlitteln. Ansonsten finden sich genügend Gelegenheiten seine eigene Schlittlelbahn anzulegen an einem der Wanderparkplätze oder direkt im Ort.

 

Schneeschuhwanderung
Schneeschuhe können in Neuenweg-Belchenhöfe oder in Wies-Kühlenbronn ausgeliehen werden, dort werden ebenfalls geführte Wanderungen angeboten.
 
 
Langlauf
Von der Passhöhe Kreuzweg bei Neuenweg-Hinterheubronn findet sich der Einstieg in die 17 km lange Nonnenmattweiherloipe mit 390 m Gesamtanstieg. Einen weiteren Einstieg in die Loipe erreicht man von Raich-Oberhäuser vom Waldparkplatz Ebnets aus. (Loipenplan)
Von der Passhöhe Lipple bei Wies-Stockmatt findet sich der Einstieg in die Meierskopfloipe, die man auch über ein kurzes Verbindungsstück auf der Nonnenmattweiherspur von der Passhöhe Kreuzweg erreichen kann. Die Loipen werden von Skiclub Malsburg-Marzell bei entsprechender Schneelage (aktueller Loipenbericht) betreut und gespurt. Der Kauf einer Loipenvignette (€ 15,-) ist erwünscht.
 
 
Skifahren
Ein kleiner Skilift auf den 1140 m hohen Weiherkopf befindet sich bei Neuenweg-Hinterheubronn auf der Passhöhe Kreuzweg. Ideal für einen Nachmittagsspaß, für Familien und Anfänger. [weitere Infos]
 
 
 
Spazier- und Wanderwege
 
 
Auch gerne mit einem unserer Pferde !

 

  • Vom Parkplatz Lipple:

     nach Osten zum ►Wanderheim Stockmatt und weiter bis Stockmatt (ca.30 Min.)      mit freiem Blick ins kleine Wiesental und zu den Schweizer Alpen.
     Einkehrmöglichkeiten: Wanderheim Stockmatt,  ►Sennhütte in Schwand oder          auf dem Heimweg in der Alten Mühle oder Café Fischer in Marzell.
     nach Nordwesten die Hammstraße bis zur Egerten (ca.1½Std.). Bei                             Loipenbetrieb für Fussgänger gesperrt.
     Einkehrmöglichkeiten: Lipplehütte, Wanderheim Stockmatt oder auf dem                     Heimweg in der Alten Mühle oder Café Fischer in Marzell.
     nach Südwesten über Lipplehütte zur Ortsmitte ►Marzell oder nach Kaltenbach      (ca.30-45 Min.) mit Blick ins obere Kandertal, Basel und Schweizer Jura.
     Einkehrmöglichkeiten: Lipplehütte, Wanderheim Stockmatt, Alte Mühle oder Café      Fischer  in Marzell,  Kranz oder Hirschen in Malsburg.

  • Vom Parkplatz Kreuzweg:
    nach Südosten zum Nonnenmattweiher. Bei Loipenbetrieb für Fussgänger gesperrt.
    Einkehrmöglichkeit: ►Fischerhütte
  • Von Neuenweg und Bürchau:
    an der Strasse nach Badenweiler zur Kaisertanne und zurück zum Nonnenmattweiher (ca. 1Std.), bei Loipenbetrieb für Fussgänger gesperrt.
    Einkehrmöglichkeit: ►Fischerhütte am Nonnenmattweiher
  • Von Bürchau und Parkplatz Oberhäuser/Ebnets:
    zur Grube oder Jungholz (ca. 30 Min. bzw. 1 Std.), bei Loipenbetrieb für Fussgänger gesperrt.
    Einkehrmöglichkeiten: ►Sennhütte in Schwand (Pkw-Zufahrt über Tegernau Richtung Wies)
  • Von Schwand/Gasthof Hotel Sennhütte und Parkplatz Oberhäuser/Ebnets:
    zur Grube, Jungholz und Oberes Hörnle (Rundweg ca. 1,5 Std.), Bei Loipenbetrieb für Fussgänger gesperrt.
    Einkehrmöglichkeit: ►Sennhütte in Schwand
  • Vom Parkplatz Egerten:
    nach Norden Richtung Stühle (ca. 1Std.). Kombinierte Strecke für Langläufer und Fussgänger.
    Einkehrmöglichkeiten: Alte Mühle oder Café Fischer in Marzell, Lipplehütte oder Wanderheim Stockmatt.
    nach Osten die Hammstraße Richtung Lipple (ca.1½Std.). Bei Loipenbetrieb für Fussgänger gesperrt.
    Einkehrmöglichkeiten: Lipplehütte, Wanderheim Stockmatt oder Zum Waldhorn.
    nach Süden Richtung Hexenplatz (gewalzter Weg) oder den Westweg zum Hochblauen (getretener Fußweg 30 Min.)
  • Von der Reha-Klinik Kandertal:
    rund um das Hürrnenköpfle (ca. 30 Min).
    Einkehrmöglichkeit: Alte Mühle oder Café Fischer in Marzell.

 

  • ausführlichen Beschreibungen und weitere Wanderrouten sowie eine Vielzahl von Tipps und aktuellen Fotos über das Wandern im Kleinen Wiesental finden sie unter www.schwarzwald-wandern.net